Helferkreis Asyl Ottobrunn / Hohenbrunn  

Helferkreis Asyl Ottobrunn/Hohenbrunn



Fortbildungen und Veranstaltungen


Aktueller Hinweis


Die folgenden Veranstalter bieten derzeit diverse Kurse zu den Themen Migration, Asyl und Integration an:

Einzelne Veranstaltungen


Datum                  Veranstaltung                            Ort                     
  Mo., 06.05.2019
19:00 - 20:30 Uhr
Münchner Bildungswerk in Kooperation mit Malteser Hilfsdienst e.V.
Job gesucht! (Flyer)
Rechtliche Hintergründe zur Beschäftigungserlaubnis von Geflüchteten
Wann ist das Jobcenter zuständig und wann muss ich mich an die Ausländerbehörde wenden? Kann nicht jede/-r einfach ein Praktikum machen? Welche Rolle spielt der Aufenthaltsstatus bei der Jobsuche?
Rechtsanwalt Felix Briesenick und Jobmentoren-Koordinatorin Rahel Wacker geben darauf Antworten und Einblicke:
 - in den Ablauf bei den jeweiligen Aufenthaltstiteln
 - zu Tipps und Tricks aus der Praxis
 - in die aktuelle Rechtspraxis zur Beschäftigungserlaubnis
 - wann eine Klage aussichtsreich erscheint
Kommen Sie zu einer kompakten Informationsveranstaltung!
Anmeldung ist notwendig
Münchner Bildungswerk, Dachauerstr. 5, 80335 München
  Do., 23.05.2019
10:00 - 18:30 Uhr
Münchner Bildungswerk in Kooperation mit der Interkulturellen Akademie der Innere Mission München und ArrivalAid
Einführungsseminar Trauma (Flyer)
Traumatische Erfahrungen sind extreme Stresssituationen. Sie erfahren:
 - welche körperlichen und emotionalen Auswirkungen auftreten
 - welche Verhaltensweisen oder Beschwerden Betroffene häufig zeigen
 - wie Sie feinfühlig mit traumatisierten Geflüchteten umgehen können
 - Tipps zur guten Selbstfürsorge sowie Aktivierung ihrer eigenen Kräfte und Ressourcen
Anmeldung ist notwendig (bis 16.05.2019)
Innere Mission, Landshuter Allee 40, 80637 München
  Mo., 03.06.2019
ab 14:45 Uhr
bis

  Fr., 07.06.2019
12:30 Uhr
(Wochenseminar)
Georg-von-Vollmar-Akademie
Sind wir wirklich so humorlos? Stereotype und Vorurteile zwischen Menschen und Nationen ( Flyer )
Deutsche sind "Helmuts", pünktlich, pingelig oder "Krauts". Wieso denken wir über eine Nation, es seien "Froschfresser" oder "Spaßbremsen", ohne jemals mit Franzosen oder Briten gesprochen zu haben? Mit welchen Vorurteilen haben besonders Muslime in Deutschland zur heutigen Zeit zu kämpfen?
Und warum bekommen Mädchen rosa Puppen und Jungen blaue Autos, obwohl rosa ursprünglich die Männerfarbe war? Das Seminar klärt über Vorurteile auf - und baut Sie ab.
Anmeldung ist notwendig
Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See
  Mo., 03.06.2019
ab 14:45 Uhr
bis

  Fr., 07.06.2019
12:30 Uhr
(Wochenseminar)
Georg-von-Vollmar-Akademie
Wege aus der Flucht: Warum heute Menschen fliehen ( Flyer )
Warum sind Menschen auf der Flucht? In diesem Seminar analysieren wir Ursachen und Hintergründe zu aktuellen Fluchtbewegungen und deren Entstehung. Zudem erhalten Sie Kenntnisse über Fluchtrouten und über gesellschaftliche und politische Reaktionen in Bayern, Deutschland und Europa. Dies wird durch praktische Einblicke aus Politik, Asylverfahren und Flüchtlings- bzw. Integrationserfahrungen vertieft. Zudem werfen wir einen Blick in die Zukunft: Woran fehlt es aktuell und was braucht es für eine gelungene Integration? Mit welchen Fluchtbewegungen ist in den kommenden Jahren zu rechnen und wie könnten europäische Antworten ausschauen?
Anmeldung ist notwendig
Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See
  Do., 04.06.2019
18:00 - 20:30 Uhr
Münchner Bildungswerk in Kooperation mit der Interkulturellen Akademie der Innere Mission München und ArrivalAid Arrival Aid
Traumasprechstunde ( Flyer )
Aufbauschulung und Austausch
Für alle, die bereits eine Traumafortbildung im Kontext Flucht besucht haben und :
 - noch konkrete Fragen haben
 - kompetenten Rat suchen
 - sich noch sicherer im Umgang mit traumatisierten Menschen fühlen möchten
Sie erhalten Anregungen und Möglichkeiten zum praxisnahen Austausch mit einer erfahrenen Traumatherapeutin.
Anmeldung ist notwendig
Münchner Bildungswerk, Dachauerstr. 5, 80335 München
  Fr., 28.06.2019
ab 18:45 Uhr
bis

  So., 30.06.2019
12:30 Uhr
Georg-von-Vollmar-Akademie
Die offenen Wunden Afrikas: Was können wir aus der afrikanischen Geschichte für die Zukunft lernen?
Korruption, Kriege, Katastrophen - und Armut. Das prägt unser heutiges Bild von Afrika. Um gegen diese Krankheiten anzukämpfen, werden dem afrikanischen Patienten unterschiedlichste Therapien verordnet: Entwicklungshilfe, Nachhilfe in Demokratielehre, finanzielle Konjunkturspritzen, etc. Doch die westlichen Bemühungen scheinen wenig Effekt zu haben. Eventuell weil man seinen Patienten nicht wirklich kennt?
Eine erfolgreiche Hilfe für den afrikanischen Kontinent sollte sich auf Kenntnisse über seine Geschichte, Erfahrungen, Kulturen und Menschen stützen. Was ist "afrikanisch"? Was können wir vom vorkolonialen Afrika lernen? Wie hat sich der Kontinent während der jahrhundertelangen Kolonialzeit verändert? Und wird es in der Zukunft wohl eine afrikanische Form der Demokratie und Entwicklung geben?
Diesen Fragen wollen wir uns in dem Wochenendseminar stellen und tiefer in Geschichte, Politik und Kultur des afrikanischen Kontinents eintauchen, um aktuelle Problemlagen verstehen zu können. Dabei geht es nicht um Schuldzuweisungen, sondern um Lösungsversuche: Europa und Afrika auf Augenhöhe.
Anmeldung ist notwendig
Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See
  Di., 02.07.2019
19:00 - 21:00 Uhr
Münchner Bildungswerk
Klimaflucht ist real! ( Flyer )
Hintergründe und aktuelle Diskussionen
Bereits heute wird die Zahl der Klimaflüchtlinge weltweit auf knapp 20 Millionen geschätzt. Die Tendenz ist steigend. Nichts desto trotz werden diese Menschen von internationalen Schutzmechanismen nicht erfasst.
Wie kommt es dazu?
 - Der Klimawandel als Fluchtursache - Zahlen und Fakten
 - Die Schutzlücke hinsichtlich Klimaflüchtlingen im internationalen Recht
 - Das Beispiel des Ioane Teitiota - ein Klimaflüchtling, der kein Flüchtling sein kann
 - Aktuelle Entwicklungen
Erhalten Sie in einem Impulsvortrag Hintergrundinformationen zum Thema Klimaflucht, diskutieren Sie mit unserer Expertin über die rechtliche Situation von Klimaflüchtlingen, erkennen Sie rechtliche und politische Schwierigkeiten rund um den Schutz von Klimaflüchtlingen und entwickeln Sie unter Berücksichtigung dieser Schwierigkeiten eigene Ideen für Schutzmechanismen!
Anmeldung ist notwendig
Münchner Bildungswerk, Dachauerstr. 5, 80335 München
  So., 14.07.2019
10:00 - 13:00 Uhr
Münchner Bildungswerk
Gastfreundschaft ( Flyer )
Von der Freude einen Gast willkommen zu heißen
Gastfreundschaft spielt in vielen Kulturen eine ganz zentrale Rolle. Wir laden zu einem interkulturellen Workshop-Brunch ein. In lockerer Atmosphäre sprechen wir über:
 - wie schön Gastfreundschaft ist
 - eigene Erfahrungen
 - welche Rolle interkulturelle Hintergründe spielen
Das gemeinsame Essen rundet den Tag ab
Anmeldung ist notwendig
Münchner Bildungswerk, Dachauerstr. 5, 80335 München
  Fr., 11.10.2019
ab 18:45 Uhr
bis

  So., 13.10.2019
12:30 Uhr
Georg-von-Vollmar-Akademie
Afrika in Bewegung? Migration und Entwicklung auf dem afrikanischen Kontinent ( Flyer )
Migration aus Afrika ist in aller Munde. Bilder von Bootsflüchtlingen in den Medien rütteln auf. Populistische Politikerinnen und Politiker zeichnen ein Schreckensszenario von mehreren Millionen Menschen, die nur darauf warten, Afrika in Richtung Europa zu verlassen.
Doch ist das wirklich so?
In diesem Seminar wollen wir einen differenzierten Blick auf das Migrationsgeschehen innerhalb des afrikanischen Kontinents werfen. Welche Formen von Migration gibt es? Wer migriert wohin? Was sind die Ursachen und Gründe für Migration und Flucht? Welche politischen Ansätze gibt es, um Migration zu steuern? Wie sinnvoll sind diese?
Anmeldung ist notwendig
Georg-von-Vollmar-Akademie
Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See





Web-Seiten von Veranstaltern / Web-Seiten mit Zusammenstellungen




© 2019 Helferkreis Asyl Ottobrunn/Hohenbrunn Datenschutzerklärung         Impressum          Bildnachweis